T-Shirt-Presse

T-Shirt-Pressen

 Die T-Shirt-Presse gehört zu den Sublimationspressen und wird auch als Thermopresse oder Transferpresse bezeichnet. Sie dient dazu, Logos und Schriftzüge oder Bilder fest auf T-Shirts und andere Textilien zu drucken. Durch den Umwandlungsprozess per Druck und Hitzeeinwirkung ist ein Waschen der Textilien nach Veredelung mit einer solchen Presse problemlos möglich. Die Handhabung einer T-Shirt-Presse ist unkompliziert, erfordert wenig Kraftaufwand und ist besonders für die Veredelung dünner Textilien wie T-Shirts und Stoffbeutel geeignet. Neben Buchstaben, Zahlen und selbst gestalteten Logos lassen sich komplette Bilder und Grafiken auf der entsprechenden Folie mit Hilfe von Sublimationspressen auf ein T-Shirt übertragen. Dabei kommen je nach Art des Motivs und des Designs unterschiedliche Folien wie Flockfolien, Flexfolien und Sublimationsfolien zum Einsatz.

Wie funktioniert eine T-Shirt-Presse?

Im Prinzip funktioniert eine T-Shirt-Presse wie ein großes und besonders druckintensives Bügeleisen. Dabei wird das zu veredelnde Vorderteil oder Rückenteil des T-Shirts wie bei einem Sandwich zwischen die beiden Hälften der Presse gelegt. Anschließend wird die T-Shirt-Presse per Klappmechanismus fest geschlossen. Neben dem Druck kommt der Einwirkung von Hitze besondere Bedeutung zu. Durch die Hitze und den entsprechend starken Druck werden die Motive dauerhaft mit dem Stoff verbunden und lösen sich nicht mehr ab. Da der Zeitaufwand dabei vergleichsweise gering ist, können Sie mit einer T-Shirt-Presse mehrere Shirts hintereinander veredeln.

Wie kann ich ein T-Shirt mit einer Transferpresse bedrucken?

Eine besonders handliche und von den Kosten her günstige T-Shirt-Presse als Sonderform der Sublimationspresse erfordert nicht viel Platz und ist einfach zu bedienen. Zunächst wird das T-Shirt auf die Bodenplatte in der Sublimationspresse verbracht und glattgestrichen. Anschließend wird die Heizplatte mit dem Folienmaterial per Hebel fest auf den Stoff gepresst. Neben geplotteter Flockfolie und Flexfolie lässt sich mit der T-Shirt-Presse auch sublimierte Farbe oder Inkjet in den Stoff eindampfen. Daher kommen solche Sublimationspressen immer dann zum Einsatz, wenn ohne großen Aufwand T-Shirts schnell und ausdrucksstark zu veredeln sind.